Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

1. Familienrechtstagung an der Ostsee
Hybrid Präsenz ErbR FamR 24.04.2024-26.04.2024 | WARNEMÜNDE | Krug+Woltaire | 15 Stunden § 15 FAO | 10706

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar: z.B. 10 oder 7,5 oder 5 oder 2,5 Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

FortbildungsPLUS
Als FortbildungsPLUS / Ergänzung zur fünfzehnstündigen familienrechtlichen Tagung an der Ostsee (24.-26..04.2024)  findet von Montag bis Mittwoch (22.-24.04.2024) die zehnstündige erbrechtliche Fortbildung mit Herrn RA Rießmann und Herrn VRiLG a.D. Krug  statt, welche als FortbildungsPLUS / Ergänzung gebucht werden kann. Damit können Fachanwälte im Familienrecht und/oder Erbrecht bei einem Aufenthalt an der Ostsee fast die komplette Fortbildungsverpflichtung erledigen bzw. Kollegen mitnehmen.

Modul 1 | Mittwoch, 09.00 – 15.15 Uhr | Krug | 5,0 Stunden § 15 FAO

Schnittstellen Erb- und Familienrecht

  • Schnittstellen ErbR und FamR
  • Gestaltung von Ehegattentestamenten

Modul 2 | Donnerstag, 09.00 – 15.15 Uhr | Woltaire | 5,0 Stunden § 15 FAO

Unterhalt, Kindesunterhalt, Kinder und Patchwork

  • Das Kind bei Trennung und Scheidung, Neues zum Kindschafts- und Abstammungsrecht, Kindesunterhalt
  • Die Reform des Unterhaltsrechts 2024
  • Familie 2.0 – Regenbogen und Co: Besondere Konstellationen und ihre Herausforderungen

Modul 3 | Freitag, 09.00 – 15.15 Uhr | Woltaire | 5,0 Stunden § 15 FAO

Vermögen und Zugewinn

  • Eheliches Güterrecht, Ehevertragliche Regelungen, Kreditschulden im Zugewinn, Illoyale Vermögensverfügungen, Auskunft zum Stichtag, Arbeitsleistungen
  • Die Berücksichtigung familienbedingter Zuwendungen bei Trennung und Scheidung

GJI-Hightlight

Familienrechtliche Jahrestagung | Einmalige und herrlicher Kulisse | Rahmenprogramm | Auch ErbR möglich

Referenten

Ort

Rostock-Warnemünde
Strandhotel Hübner | Seestraße 12 | 18119 Rostock-Warnemünde

Zeit

Mittwoch, 24.04.2024 | 09.00 – 15.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
Donnerstag, 25.04.2024 | 09.00 – 15.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
Freitag, 26.04.2024 | 09.00 – 15.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
15,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR
*Module auch einzeln buchbar*
*Von Montag bis Mittwoch können Sie über unseren Kooperationspartner DVEV auch noch 10 bzw. 15 Stunden Erbrecht dazubuchen*

Preise

25 Zeitstunden – Komplettpreis
800,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

15 Zeitstunden – Komplettpreis
625,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

10 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
375,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

5 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
250,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Als Konferenz für Fachanwältinnen und Fachanwälte für Erbrecht und andere auf diesem Gebiet tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bietet die Jahresarbeitstagung einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen in wunderbarer Umgebung des Tegernsees.
24. Überlinger Erbrechtstag
Präsenz ErbR SteuerR 27.04.2024 | ÜBERLINGEN | Karczewski+Weidmann | 7,5 Stunden § 15 FAO | 07166

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

  • Praxisfragen der Nachfolgeberatung im Erb- und Steuerrecht
    • Letztwillige Verfügungen aus zivil- und steuerlicher Sicht
    • (Beeinträchtigende) Schenkungen aus zivil- und steuerlicher Sicht
    • (Steuerliche) Gestaltungsoptionen iZm letztwilligen Verfügungen und Schenkungen
  • Spezialfragen
    • Lebensversicherungen bei Trennung, Scheidung und Tod
    • Optimale Rechtsform für die Nachfolge
  • Aktuelle Rechtsprechung der Höchstgerichte
    • Bundesgerichtshof
    • Bundesfinanzhof

GJI-Hightlight

Fortbildung in herrlicher Umgebung des Bodensees

Referenten

Ort

Überlingen
Parkhotel St. Leonhard | Obere-St.-Leonhard-Straße 71 | 88662 Überlingen

Zeit

Samstag, 27.04.2024 | 09.00 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO ErbR+SteuerR
Durchführung durch unseren Kooperationspartner „Überlingen Erbrechtstag GbR“

Preise

7,5 Zeitstunden 
495,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze per Mail abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen inkl. Getränke, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wir wollen mit dem Überlinger Erbrechtstag bewirken, dass erbrechtliche Betätigungen grundsätzlich von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirschaftsprüfern gemeinsam durchgeführt werden, da gerade im Erbrecht das Zivil- und Steuerrecht eng miteinander verwoben sind. Aus diesem Grund behandeln wir im Rahmen unserer Veranstaltungen zivilrechtliche- und steuerrechtliche Themen des gesamten Erbrechts. Dadurch wird der Überlinger Erbrechtstag zu einer interdisziplinären Veranstaltung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Notaren.
Die Wohnung bei Trennung und Scheidung
Hybrid Präsenz FamR 08.05.2024 | MÜNCHEN | Götz | 5 Stunden § 15 FAO | 05907

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

„Zuhause im Recht“ – Die Wohnung bei Trennung und Scheidung

  • Überlassung gemäß § 1361b Abs. 1, 2 BGB
  • Überlassung § 1568a BGB
  • Relevanz dinglicher Rechte
  • Verhältnismäßigkeit – Aufteilung der Wohnung
  • Änderungen im Mietverhältnis
  • Zusatzanordnungen
  • Abgrenzung und Konkurrenzen
  • § 1568a BGB und der verschwundene Mieter
  • Rund ums Geld: Nutzungsvergütung, Wohnwert, Gesamtschuld
  • Zusatzfragen: Nebenkosten, Kaution u.a.
  • Verfahrensfragen

GJI-Hightlight

Spezialseminar zur Wohnung in der familienrechtlichen Praxis

GJI-Exklusiv

Maximal 30 Teilnehmer

Referenten

Ort

München
Eurostars Grand Central Hotel | Arnulfstraße 35 | 80636 München

Zeit

Mittwoch, 08.05.2024 | 12.30 – 18.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR

Preise

5 Zeitstunden 
190,– Euro | Referendare und Junganwälte mit Zulassung unter 2 Jahren
285,– Euro | Teilnehmer die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht aus? Die Wohnung ist in der familienrechtlichen Praxis allgegenwärtig: Miete - Eigentum - Wohnungsüberlassung - Verfahren. Die gemeinsame Wohnungist nicht nur Lebensmittelpunkt, sondern auch Ausgangspunkt zahlreicher Streitigkeiten im Familienrecht: Von der Anmietung bis zu den Folgen bei Trennung/Scheidung finden im Seminar zahlreiche Fragen ihre Berücksichtigung.
Häufige Fehler des Richters und des Anwalts - Haftungsfallen im Familienrecht
Präsenz FamR 15.05.2024 | REUTLINGEN / TÜBINGEN | Lipp | 5 Stunden § 15 FAO | 05924

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

Erfolgreich im familienrechtlichen Mandat
Häufige Fehler des Richters und des Anwalts – Haftungsfallen im Familienrecht

  • Was der Anwalt wissen muss – Haftungsfallen vermeiden
  • Neuste Rechtsprechung zu Haftungsfragen
  • Grundlagen der Haftungsentstehung, insbesondere im Zusammenhang mit Vergleichsabschlüsse
  • Nachteilige Vergleichsabschlüsse
  • Aktuelle Fragen zum Unterhaltsrecht
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei Vereinbarungen zum Trennungsunterhalt, Grenzen durch § 1614 BGB
  • Nichtigkeit von Vereinbarungen zum Betreuungsunterhalt, § 1570 BGB
  • Absicherung der Umsetzbarkeit von Vereinbarungen zu Versorgungsausgleich, Trennungsunterhalt und Güterrecht
  • Unwirksamkeit güterrechtlicher Vereinbarungen vermeiden
  • Güterrecht
  • Verfahrenskostenhilfe / Prozesskostenhilfe
  • Praxistipps
  • Unterbliebene vorteilhafte Vergleichsabschlüsse bzw. Beratung
  • Unterlassene Beratung zur Herbeiführung einer optimalen Lösung für den Mandanten
  • Fehler des Familiengerichts verhindern oder korrigieren
  • Beweisfragen im Haftungsfall
  • Achtung gefährlich: übersehene Härtefälle, § 27 VersAusglG
  • Amtsermittlungsgrundsatz vs. mangelnde Sachaufklärung und Präklusion im Versorgungsausgleich
  • Fehlende Ausgleichsreife, § 19 VersAusglG
  • Unterlassene Beratung über die Möglichkeit eines Vergleichsabschlusses in Versorgungsausgleichsachen
  • Haftungsvermeidung bzgl. steuer- und sozialrechtlicher Auswirkungen

GJI-Hightlight

Fortbildung zu Beginn des Jahres vor Ort in Reutlingen | Referent ist RiAG (Familiengericht)

Referenten

Ort

Reutlingen
Hotel Fortuna | Carl-Zeiss-Straße 75 | 72770 Reutlingen

Zeit

Mittwoch, 15.05.2024 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR

Preise

5 Zeitstunden 
275,– Euro | Sonderpreis (anstatt 295,– Euro)
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, belegte Brötchen, Butterbrezn), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, Croissants, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht und dem Steuerrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
Tagung am Fuße der Königschlösser im Allgäu
Präsenz ErbR FamR SteuerR 05.06.2024 | SCHWANGAU | Weidmann | 5 Stunden § 15 FAO | 05908

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

Immobilien im Familienrecht und Erbrecht

  • Bewertung von Immobilien im Familien- und Erbrecht
  • Bewertungsanlässe
  • Bewertungsmethoden
  • Gestaltung mit Immobilien (Ertragsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Trennungsstreit)
  • Die Immobilie als Gegenstand von Vereinbarungen von Ehegatten und steuerliche Auswirkungen
  • Die Immobilie als Gegenstand von Erben und steuerliche Auswirkungen
  • Familienheimschaukel
  • Güterstandschaukel
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Testamente
  • Immobilien als Schenkgegenstände
  • Immobilien als Gegenstand letztwilliger Verfügungen

GJI-Hightlight

Tagung direkt am Fuße der Königsschlösser

GJI-Exklusiv

Maximal 18 Teilnehmer

Referenten

Ort

Schwangau (Allgäu)
Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa | Alpseestraße 21 | 87645 Schwangau

Zeit

Mittwoch, 05.06.2024 | 12.30 – 18.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR+ErbR+SteuerR
(jeweils unter besonderer Berücksichtigung der Schnittstellen beider Fachgebiete nach § 12 FAO, § 14f FAO und § 9 FAO)

Preise

5 Zeitstunden 
190,– Euro | Referendare und Junganwälte mit Zulassung unter 2 Jahren
285,– Euro | Teilnehmer die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und Erbrecht und dem damit verbundenen Steuerrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Steuerrechts und Gestaltungsfragen.
2. IPR-Forum zum Familienrecht und Erbrecht
Präsenz ErbR FamR 10.06.2024 | INNSBRUCK | Neumayr+Winkler | 5 Stunden § 15 FAO | 05909

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

Der Deutsche und seine Immobilien in Österreich und Italien und andere spannende Fragen des IPR

  • Das muss der deutsche Praktiker vom Familienrecht und Erbrecht in Österreich und Italien wissen!
  • Aktuelle grenzüberschreitende Problembereiche
  • Wichtiges aus den Entscheidungen des OGH, des Kassationsgerichts, des BGH und des EuGH
  • Auswirkungen des Weg- und Zuzugs auf Testamente, Eheverträge und Vollmachten
  • SPEZIAL: Die Immobilie in Österreich und Italien
  • SPEZIAL: Praxisfragen rund um Scheidung und Nachlassabwicklung

GJI-Hightlight

Fortbildung im Herzen der Alpen über den Dächern Innsbruck mit Panoramablick | Referenten aus AT und IT | „Verlängertes Wochenende“

Referenten

Ort

Innsbruck
aDLERS Panoramahotel | Brunecker Strasse 1 | 6020 Innsbruck

Zeit

Montag, 10.06.2024 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR+ErbR
(jeweils unter besonderer Berücksichtigung der Schnittstellen der beiden Fachgebiete nach §§ 12 und § 14f FAO)

Preise

5 Zeitstunden 
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und Erbrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht und dem IPR aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
28. Pforzheimer Familienrechtstag
Präsenz FamR 14.06.2024 | PFORZHEIM | u.a. Döring-Striening + Leikam | 7,5 Stunden § 15 FAO | 07167

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

Ich kann (oder will) nicht arbeiten – Was Unterhaltsrecht, Sozialrecht und die Psychatrie dazu sagen

  • Probleme des Unterhaltsberechtigten in der Beweisführung
  • Krankheitsunterhalt – Voraussetzungen und (un-) geeignete Beweismittel
  • Anforderungen an den Nachweis psychischer Störungen
  • Gutachterliche Anforderungen an den Nachweis postulierter Leistungseinschränkungen
  • Validität/Qualitätskriterien und Auswertung eines psychiatrischen Gutachtens

Rund um das Unterhaltsrecht und seine Reformen

  • Aktueller Brennpunkt – Systemwechsel – Wechselmodell – Reformen
  • Systemwechsel im Unterhaltsrecht, Reformüberlegungen
  • Argumente für die Schriftsätze
  • Kann das sein – darf das sein?
  • Tatsächliche und rechtliche Grundlagen
  • Aktuelle BGH- und OLG-Rechtsprechung
  • Kinder beim Elternunterhalt und beim Ehegattenunterhalt – ist doch egal?
  • Kinder im Wechselmodell und im Residenzmodell – alles gleich oder?
  • Widersprüchliche Ergebnisse – na und?
  • Auswirkungen für die Beteiligten – Lohnt sich´s denn?

GJI-Hightlight

Jahrestagung zum Familienrecht | Geplante Unterhaltsrechtsreform

Referenten

Ort

Pforzheim
Parkhotel Pforzheim | Deimlingstraße 32-36 | 75175 Pforzheim

Zeit

Freitag, 14.06.2024 | 10.30 – 19.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR

Preise

7,5 Zeitstunden 
250,– Euro | Referendare und Junganwälte mit Zulassung unter 2 Jahren
375,– Euro | Teilnehmer der vergangenen Pforzheimer Familienrechtstage seit 2019
395,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht und dem Steuerrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
OLG München - Erfolgreich vor Familiengerichten und Familiensenaten
Präsenz FamR 21.06.2024 | MÜNCHEN | u.a. Seiler+Sachenbacher+Bergmann | 5 Stunden § 15 FAO | 05910

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO
Hygiene- und Sicherheitskonzept vor Ort 

Seminarthemen

Aktuelles Familienrecht im OLG-Bezirk München
mit dem örtlichen Vorsitzenden Richter des OLG-Familiensenats und Familienrichtern des AG München

  • Aktuelle BGH- und OLG-Rechtsprechung
  • Kindes-, Ehegatten- und Betreuungsunterhalt anhand von Berechnungen
  • Begrenzung, Befristung, Verwirkungen – Wie denn nun richtig?
  • Anstehende Reformen im Familienrecht – Was ist bekannt?
  • Das Wechselmodell – Was gibt es Neues?
  • Systemwechsel Unterhalt – Muss neu gerechten werden?
  • Aktuelle Fälle und Praxisfragen mit Richtern des OLG München und des Familienrechts München

GJI-Hightlight

Fortbildung mit örtlichen Richtern aus München | „DIE“ Veranstaltung für Fachanwälte in München 

Referenten

Ort

München
Eurostars Grand Central Hotel | Arnulfstraße 35 | 80636 München

Zeit

Freitag, 21.06.2024 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR

Preise

5 Zeitstunden 
190,– Euro | Referendare und Junganwälte mit Zulassung unter 2 Jahren
285,– Euro | Teilnehmer die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht und dem Steuerrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
OLG Bamberg - Aktuelle Schwerpunkte - Erfolgreich vor den Gerichten
Präsenz FamR 25.06.2024 | BAYREUTH | Kintzel | 5 Stunden § 15 FAO | 05928

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

Seminarthemen

OLG Bamberg – Aktuelle Schwerpunkte – Erfolgreich vor den Gerichten
mit dem örtlichen Vorsitzenden Richter des OLG-Familiensenats

  • Reformen im Familienrecht – Aktueller Stand
  • Mehrere Unterhaltsberechtigte – Dreiteilung, aber wie?
  • Kindesunterhalt und Leistungsfähigkeit: Wer muss was vortragen?
  • Altersvorsorgeunterhalt – Oftmals vergessen
  • Ausgewählte Probleme des Verfahrensrechts in Familiensachen – Stolpersteine bis zur Sachentscheidung

GJI-Hightlight

Der „Klassiker“ in Bayreuth | Fortbildung vor Ort mit OLG-Senatsvorsitzendem 

Referenten

Ort

Bayreuth
Hotel Rheingold | Austraße 2 | 95445 Bayreuth

Zeit

Dienstag, 25.06.2024 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR

Preise

5 Zeitstunden 
265,– Euro | Sonderpreis (anstatt 295,– Euro)
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
OLG Nürnberg - Aktuelle Schwerpunkte - Erfolgreich vor den Gerichten
Präsenz FamR 26.06.2024 | REGENSBURG | Kirchmeier+Meinke | 5 Stunden § 15 FAO | 05923

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO
Hygiene- und Sicherheitskonzept vor Ort 

Seminarthemen

OLG Nürnberg – Aktuelle Schwerpunkte – Erfolgreich vor den Gerichten
mit dem örtlichen Vorsitzenden Richter des OLG-Familiensenats und einem weiteren OLG-Senatsmitglied

  • Neue Düsseldorfer Tabelle 2024/SüdL mit neuen Selbstbehaltsätzen
  • Aktuelles zum Unterhaltsrecht
  • Aktuelles zum Güterrecht
  • Aktuelles zur Vermögensauseinandersetzung
  • Aktuelles zum Abstammungsrecht
  • Aktuelles zur Elterlichen Sorge
  • Aktuelles zur Vermögensauseinandersetzung
  • Stand der Reformen und Gesetzesänderungen: Unterhalt, Abstammung, Sorgerecht

GJI-Hightlight

Der „Klassiker“ in Regensburg | Fortbildung vor Ort mit OLG-Senatsvorsitzendem und OLG-Senatsmitglied

Referenten

Ort

Regensburg
Hotel Novina Regensburg | Ziegetsdorfer Str. 111 | 93051 Regensburg

Zeit

Mittwoch, 26.06.2024 | 13.00 – 18.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR

Preise

5 Zeitstunden 
265,– Euro | Sonderpreis (anstatt 295,– Euro)
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
13. Familienrechtstagung am Bodensee
Präsenz FamR 28.06.2024 | ÜBERLINGEN | Klinkhammer+Härtl | 10 Stunden § 15 FAO | 10708

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar: z.B. 10 oder 7,5 oder 5 oder 2,5 Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
10 Zeitstunden intensiv an einem Tag

Modul 1 | Freitag, 08.30 – 13.45 Uhr | Klinkhammer | 5,0 Stunden § 15 FAO

Die aktuelle Rechtsprechung des BGH-Familiensenats

  • Der Stand der aktuellen Reformvorhaben
  • Die Rechtsprechung des Senats aus „erster Hand“ des BGH-Senatsmitglieds
  • Unterhaltsrecht
  • Kindschaftsrecht
  • Abstammungsrecht
  • IPR

Modul 2 | Freitag, 14.45 – 20.00 Uhr | Härtl | 5,0 Stunden § 15 FAO

Together Forever – Unser Haus, unser Konto, unser Mietvertrag

  • Die gemeinsame Immobilie im Zugewinnausgleich
  • Hürden für die Teilungsversteigerung der gemeinsamen Immobilie
  • Die „Plünderung“ des gemeinsamen Kontos im Zuge der Trennung
  • Probleme rund um (Schwieger)elternschenkungen aufs gemeinsame Konto
  • Probleme rund um das Kindersparbuch
  • (Komplizierte) Wege zum Ausscheiden aus dem gemeinsamen Mietvertrag im Zuge der Trennung
  • Verhältnis Miete und Unterhaltsrecht
  • Voreheliche Zuwendung und Zugewinnausgleich
  • Update Nebengüterrecht: wichtige aktuelle Rechtsprechung aus Anwaltssicht

GJI-Hightlight

Jahrestagung zum Familienrecht am Bodensee | Mittagessen auf der Panoramaterasse

Referenten

Ort

Überlingen
Parkhotel St. Leonhard | Obere-St.-Leonhard-Straße 71 | 88662 Überlingen

Zeit

Freitag, 28.06.2024 | 08.30 – 20.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
10,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR
*Module auch einzeln buchbar*

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
299,– Euro | Referendare und „Junganwälte“ mit Zulassung unter 2 Jahren (Nachweis mit Anmeldung erforderlich)
465,– Euro | TN die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
495,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

7,5 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
250,– Euro | Referendare und „Junganwälte“ mit Zulassung unter 2 Jahren (Nachweis mit Anmeldung erforderlich)
350,– Euro | TN die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
370,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
190,– Euro | Referendare und „Junganwälte“ mit Zulassung unter 2 Jahren (Nachweis mit Anmeldung erforderlich)
285,– Euro | TN die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

2,5 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
175,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Mittagsimbiss, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Als Jahrestagung für Fachanwältinnen und Fachanwälte für Familienrecht und andere auf diesem Gebiet tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bietet die Jahresarbeitstagung Familienrecht in Überlingen einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen des Familienrechts.
PLUS Immobilien und Vermögen im erbrechtlichen Mandat
Präsenz ErbR 03.07.2024 | TEGERNSEE | Krauß+Waxenberger | 5 Stunden § 15 FAO | 05912

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

FortbildungsPLUS
Als FortbildungsPLUS / Ergänzung zur zehnstündigen erbrechtlichen Tagung am Tegernsee (04.+05.07.2024)  findet am Mittwoch (03.07.2024) die fünfstündige Fortbildung mit Herrn Notar a.D. Dr. Krauß und Fachanwalt Dr. Waxenberger statt, welche als FortbildungsPLUS / Ergänzung gebucht werden kann. Damit können Fachanwälte ihrer gesamten Fortbildungspflicht nach § 15 FAO (15 Zeitstunden) bei einem Aufenthalt am Tegernsee von Mittwoch bis Freitag nachkommen.

Seminarthemen

Immobilien und Vermögen im erbrechtlichen Mandat

  • Immobilienvermögen sinnvoll gestalten
    • Immobilienübertragung
    • Schenkung
    • Zuwendung
    • Privat- und Betriebsvermögen
  • Nutzungsrechte aus der Nähe betrachtet
    • Wohnungsrecht
    • Nießbrauch
    • Privat- und Betriebsvermögen
  • Vermögensnachfolge
    • Erbrecht
    • Steuerrecht
    • Privat- und Betriebsvermögen
  • Nutzungsrechte aus der Nähe betrachtet
    • Wohnungsrecht
    • Nießbrauch
    • Privat- und Betriebsvermögen
  • Erbrechtliche Legitimation gegenüber Banken
    • Legitimation, Auskünfte
    • Privat- und Betriebsvermögen

GJI-Hightlight

Herrlicher und einmaliger Blick über den gesamten Tegernsee | Traumhafte Kulisse

Referenten

Ort

Tegernsee
DAS TEGERNSEE | Neureuthstraße 23 | 83684 Tegernsee

Zeit

Mittwoch, 03.07.2024 | 13.00 – 18.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO ErbR

Preise

5 Zeitstunden 
325,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Abendessen, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen Erbrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht und dem Steuerrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
10. Erbrechtstagung am Tegernsee
Präsenz ErbR 04.07.2024-05.07.2024 | TEGERNSEE | Krauß+Bonefeld+Krätzschel | 10 Stunden § 15 FAO | 10709

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar: z.B. 10 oder 7,5 oder 5 oder 2,5 Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

FortbildungsPLUS
Als FortbildungsPLUS / Ergänzung zur zehnstündigen erbrechtlichen Tagung am Tegernsee (04.+05.07.2023)  findet am Mittwoch (03.07.2024) die fünfstündige Fortbildung mit Herrn Notar a.D. Dr. Krauß und Fachanwalt Dr. Waxenberger statt, welche als FortbildungsPLUS / Ergänzung gebucht werden kann. Damit können Fachanwälte ihrer gesamten Fortbildungspflicht nach § 15 FAO (15 Zeitstunden) bei einem Aufenthalt am Tegernsee von Mittwoch bis Freitag nachkommen.

Modul 1 | Donnerstag, 09.30 – 16.15 Uhr | Krauß + Krätzschel | 5,0 Stunden § 15 FAO

„Achtung Haftung“ – Diese Schnittstellen muss jeder Erbrechtler kennen!

  • Schnittstellen ErbR und SteuerR (u.a. Aktuelle Entwicklungen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht)
  • Schnittstellen ErbR und GesR (u.a. Familiengesellschaften, Pool, Gesellschafter und Tod, MoPeG)

Gestaltung und Auslegung von letztwilligen Verfügungen

  • Gestaltung von letztwilligen Verfügungen von einfach bis komplex anhand von Muster
  • Die Testamentsauslegung als Aufgabe für Anwälte und Richtern: Zwischen Handwerk und Hybris

Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Obergerichte zum Erbrecht

  • Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs
  • Aktuelle Rechtsprechung der Obergerichte
  • Aktuelles und Spannendes aus den Fachzeitschriften

Modul 2 | Freitag, 09.30 – 16.15 Uhr | Bonefeld | 5,0 Stunden § 15 FAO

Partner und Gegner im erbrechtlichen Mandat

  • Der Sachverständige im Erbrecht (insb. Testierunfähigkeit)
  • Der Testamentsvollstrecker im Erbrecht (insb. Vergütung, Probleme aus dem Rechtsverhältnis)

Das Pflichtteilsrecht aus Anwaltssicht

  • Pflichtteilsrecht
  • Klassische Verfahrensfehler im Pflichtteilsprozess

GJI-Hightlight

Erbrechtliche Jahrestagung | Einmalige und herrlicher Kulisse | Rahmenprogramm | Abendessen direkt am See

Referenten

Ort

Tegernsee
DAS TEGERNSEE | Neureuthstraße 23 | 83684 Tegernsee

Zeit

Donnerstag, 04.07.2024 | 09.30 – 16.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
Freitag, 05.07.2024 | 09.30 – 16.15 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
10,0 Zeitstunden nach § 15 FAO ErbR
*Module auch einzeln buchbar*

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
675,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen an beiden Tagen

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
375,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen an einem Tag

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Mittagessen am Donnerstag und Freitag, Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Als Konferenz für Fachanwältinnen und Fachanwälte für Erbrecht und andere auf diesem Gebiet tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bietet die Jahresarbeitstagung einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen in wunderbarer Umgebung des Tegernsees.
27. Tagung im Kloster Weltenburg zum Familienrecht und Erbrecht
Präsenz ErbR FamR SteuerR 19.07.2024-20.07.2024 | WELTENBURG | Reetz | 10 Stunden § 15 FAO | 10710

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar: z.B. 10 oder 7,5 oder 5 oder 2,5 Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

Modul 1 | Freitag, 12.30 – 18.00 Uhr | Reetz | 5,0 Stunden § 15 FAO

Die gut gestaltete „zweite Ehe“

  • Vermögen – Unterhalt – Zugewinn – Versorgungsausgleich
  • Verzichtsverträge im Familienrecht und Erbrecht
  • Erbverzicht, Zuwendungsverzicht, Pflichtteilsverzciht
  • Der Ehegatten stirbt vor der Scheidung
  • Der Ex soll bedacht bzw. ausgeschlossen werden
  • Die Steuer und das Finanzamt sinnvoll nutzen

Modul 2 | Samstag, 09.00 – 14.30 Uhr | Reetz | 5,0 Stunden § 15 FAO

Das Finanzamt im Familienrecht und Erbrecht
Achtung Haftung: Steuerliche Folgen von familien- und erbrechtlichen Gestaltungen

  • Zugewinnausgleichsansprüche im Einkommen-, Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht
  • Steuerbarkeit von Grundstücksübertragungen zur Erfüllung einer ZGA-Forderung
  • Steuerklassen nach Trennung, Scheidung und Tod
  • Stundungsvereinbarungen und Steuerrecht
  • Fiktive Steuerlasten als Abzugsposten im Zugewinnausgleich
  • Steuerfragen bei Vereinbarungen zu anderen Güterständen
  • Steuerliche Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten anlässlich von Trennung und Scheidung
  • Versorgungsausgleich und Steuerrecht
  • Güterstände einschließlich Güterstandsschaukel
  • Befreiung eines Familienheims im Licht der Rechtsprechung

GJI-Hightlight

Jahrestagung im Familienrecht und Erbrecht | Tagen direkt an der Donau

Referenten

Ort

Kelheim | Kloster Weltenburg
Kloster Weltenburg | Asamstraße 32 | 93309 Kelheim

Zeit

Freitag, 19.07.2024 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen und Mittagessen
Samstag, 20.07.2024 | 09.00 – 14.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen und Mittagessen
4x 2,5 Zeitstunden (gesamt = 10,0 Zeitstunden) nach § 15 FAO FamR+ErbR+SteuerR
(jeweils unter besonderer Berücksichtigung der Schnittstellen beider Fachgebiete nach § 12 FAO und § 14f FAO und § 9 FAO)
*Module auch einzeln buchbar*

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
299,– Euro | Referendare und „Junganwälte“ mit Zulassung unter 2 Jahren (Nachweis mit Anmeldung erforderlich)
465,– Euro | TN die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
495,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen am Samstag

7,5 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
250,– Euro | Referendare und „Junganwälte“ mit Zulassung unter 2 Jahren (Nachweis mit Anmeldung erforderlich)
350,– Euro | TN die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
370,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen am Samstag

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
190,– Euro | Referendare und „Junganwälte“ mit Zulassung unter 2 Jahren (Nachweis mit Anmeldung erforderlich)
285,– Euro | TN die bereits 2024 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen am Samstag

2,5 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
175,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und Erbrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
6. Tagung am Starnberger See zum Familienrecht und Erbrecht
Präsenz ErbR FamR SteuerR 31.07.2024 | STARNBERG | Weidmann+Gräfe | 7,5 Stunden § 15 FAO | 07168

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO
Hygiene- und Sicherheitskonzept vor Ort 

Seminarthemen

„Im Angesicht des Finanzamts“
Steuereffiziente Gestaltungen in der Ehe, nach der Scheidung, in der Nachfolge und im Todesfall

  • Steuern, fiktive und latente Steuern und Spekulationssteuern bei Zugewinn, Unterhalt und Nachlass
  • (Un)gewollte Schenkungen unter Ehegatten: Gestalten, vermeiden, bewerten und (nicht) versteuern
  • Steuerliche Fallstricke bei der Scheidungsberatung und der Nachfolgeplanung

Die Welt der Kapitalanlagen und Kryptowährungen bei Schenkung, Tod und Scheidung

  • Überblick über die laufende Besteuerung von unterschiedlichen Arten von Kapitalinvestements inklisive Private Equity
  • Steuerliche Einordnung von Kryptogewinnen
  • Besonderheiten bei Wertpapiervermögen im Betriebsvermögen
  • Vermeidung von steuerlichen Infektionsgefahren (Trennung von Vermögensverwaltung und gewerblichen Einkünften)
  • Übersicht über steuerlich sinnvolle Haltestrukturen von Investments
  • Steuerliche Gefahren von Gemeinschaftskonten und -Depots sowie Reparaturmöglichkeiten
  • Empfehlungen zur Vermögensstrukturierung im Familienkreis (Familien KGs; Nießbrauchslösungen; Familienstiftungen)
  • Folgen einer Scheidung im Falle der Zugewinngemeinschaft – ungewollter Verkauf und Liquidierbarkeit von Kapitalanlagen
  • Empfehlungen zu ehevertraglichen Regelungen
  • Testamentarische Regelungen insbesondere bei digitalen Vermögenswerten und Kryptovermögen

GJI-Hightlight

Mittags-Lunch direkt am Starnberger See | Herrliches Panorama über den Starnberger See | Tagung direkt am See

Referenten

Ort

Starnberg
Hotel La Villa | Ferdinand-von-Miller-Straße 39-41 | 82343 Pöcking

Zeit

Mittwoch, 31.07.2024 | 10.30 – 19.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR+ErbR+SteuerR
(jeweils unter besonderer Berücksichtigung der Schnittstellen beider Fachgebiete nach §§ 12, 14f und 9 FAO)

Preise

7,5 Zeitstunden – Komplettpreis
445,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen mit Panoramablick über den Starnberger See

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
375,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagessen mit Panoramablick über den Starnberger See

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Mittagessen, Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Wie gut kennen Sie sich mit den aktuellen Entwicklungen im Familienrecht und Erbrecht und dem damit verbundenen Verfahrensrecht und dem Steuerrecht aus? Eine Rechts-/Fachanwaltskanzlei hat tagtäglich mit den unterschiedlichsten Rechtsmaterien zu tun. Um diese Mandate/Beratungen sachgerecht und kompetent zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erfüllen zu können, bedarf es stets der genauen Kenntnis der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit Verknüpfungen zum einschlägigen Verfahrensrecht.
26. Schwarzwälder Familienrechtstagung im Öschberghof
Präsenz FamR 18.10.2024-19.10.2024 | DONAUESCHINGEN | Dose+Lipp | 10 Stunden § 15 FAO | 10712

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO
Hygiene- und Sicherheitskonzept vor Ort 

Modul 1 | Freitag, 12.30 – 18.00 Uhr | Lipp | 5,0 Stunden § 15 FAO

Aktuelle Rechtsprechung der Oberlandesgerichte und Familiengerichte

  • Rechtsprechung zu allen Bereichen des Familienrechts
  • Detaillierte Inhalte und Spezialthemen folgen

Modul 2 | Samstag, 09.00 – 15.30 Uhr | Dose | 5,0 Stunden § 15 FAO

Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs

  • Rechtsprechung zu allen Bereichen des Familienrechts
  • Detaillierte Inhalte und Spezialthemen folgen

GJI-Hightlight

Familienrechtliche Jahrestagung im Schwarzwald in exklusiver Umgebung des Öschberghofs | Mittagessen am Samstag

Referenten

Ort

Donaueschingen
Hotelresort Der Öschberghof | Golfplatz 1 | 78166 Donaueschingen

Zeit

Freitag, 18.10.2024 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
Samstag, 19.10.2024 | 09.00 – 15.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
10,0 Zeitstunden nach § 15 FAO FamR
*Module auch einzeln buchbar*

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
469,– Euro | Mitglieder AV Rottweil und AV Schwarzwald-Baar
479,– Euro | TN, die 2021, 2022 oder 2023 an der Schwarzwälder Familienrechtstagung teilgenommen haben
499,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagsmenü am Samstag

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
320,– Euro | Mitglieder AV Rottweil und AV Schwarzwald-Baar
330,– Euro | TN, die 2021, 2022 oder 2023 an der Schwarzwälder Familienrechtstagung teilgenommen haben
350,– Euro | Standardpreis
zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.
inkl. Mittagsmenü am Samstag

Vergünstigtes Zimmerkontingent im 5-Sterne-Hotel Öschberghof (abrufbar bis 31.01.2024)
290,– Euro zur Einzelnutzung (anstatt derzeit 550,– Euro)
Vergünstigtes Kontingent von Donnerstag bis Samstag buchbar
inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Mittagessen am Samstag, Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Als Konferenz für Fachanwältinnen und Fachanwälte für Familienrecht und andere auf diesem Gebiet tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bietet die Jahresarbeitstagung einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen in wunderbarer Umgebung des Öschberghofs.
27. Winterlehrgang Familienrecht 2025
Präsenz FamR 20.01.2025-25.01.2025 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 19 Stunden § 15 FAO | 39800

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
Verschiedene Rechtsgebiete vor Ort: FamR – ErbR – ArbR

Modul 1 | Montag, 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 2 | Dienstag, 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 3 | Mittwoch, 15.00 – 18.15 Uhr | NN | 3,0 Stunden § 15 FAO

Modul 4 | Donnerstag, 14.45 – 19.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 5 | Freitag, 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 6 | Samstag 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 795,– Euro
12 Stunden = 660,– Euro
10 Stunden = 550,– Euro
+ zzgl. gesetzlich geltender MWSt.
inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge.
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“ (Frühbucher bis 15.10.2024)
ab 135,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-Musik, Dachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Mittagsimbiss, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

Rücktritt
Wir bitten um Verständnis, dass bei kurzfristigen Abmeldungen/Umbuchungen (weniger als 20 Arbeitstage bei Sommer- und Winterlehrgängen) die Seminargebühr von uns geltend gemacht werden muss. Die Seminarunterlagen gehen Ihnen sodann nach dem Termin in digitaler Form zu.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm u.a. Skiguiding, eigener GJI-Skilehrer zur Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour.
27. Winterlehrgang Erbrecht 2025
Präsenz ErbR 22.01.2025-25.01.2025 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 15 Stunden § 15 FAO | 39800

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
Verschiedene Rechtsgebiete vor Ort: FamR – ErbR – ArbR

 

Modul 1 | Mittwoch, 15.00 – 18.15 Uhr | NN | 3,0 Stunden § 15 FAO

Modul 2 | Donnerstag, 14.45 – 19.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 3 | Freitag, 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 4 | Samstag 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 795,– Euro
12 Stunden = 660,– Euro
10 Stunden = 550,– Euro
+ zzgl. gesetzlich geltender MWSt.
inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge.
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“ (Frühbucher bis 15.10.2024)
ab 135,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-Musik, Dachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Mittagsimbiss, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

Rücktritt
Wir bitten um Verständnis, dass bei kurzfristigen Abmeldungen/Umbuchungen (weniger als 20 Arbeitstage bei Sommer- und Winterlehrgängen) die Seminargebühr von uns geltend gemacht werden muss. Die Seminarunterlagen gehen Ihnen sodann nach dem Termin in digitaler Form zu.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm u.a. Skiguiding, eigener GJI-Skilehrer zur Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour.
27. Winterlehrgang Arbeitsrecht 2025
Präsenz ArbR 22.01.2025-25.01.2025 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 15 Stunden § 15 FAO | 39800

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
Verschiedene Rechtsgebiete vor Ort: FamR – ErbR – ArbR

 

Modul 1 | Mittwoch, 15.00 – 18.15 Uhr | NN | 3,0 Stunden § 15 FAO

Modul 2 | Donnerstag, 14.45 – 19.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 3 | Freitag, 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Modul 4 | Samstag 08.45 – 13.00 Uhr | NN | 4,0 Stunden § 15 FAO

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 795,– Euro
12 Stunden = 660,– Euro
10 Stunden = 550,– Euro
+ zzgl. gesetzlich geltender MWSt.
inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge.
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“ (Frühbucher bis 15.10.2024)
ab 135,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-Musik, Dachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Mittagsimbiss, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

Rücktritt
Wir bitten um Verständnis, dass bei kurzfristigen Abmeldungen/Umbuchungen (weniger als 20 Arbeitstage bei Sommer- und Winterlehrgängen) die Seminargebühr von uns geltend gemacht werden muss. Die Seminarunterlagen gehen Ihnen sodann nach dem Termin in digitaler Form zu.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm u.a. Skiguiding, eigener GJI-Skilehrer zur Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour.