Andere Rechtsgebiete

Als Spezialveranstalter konzentrieren wir uns auf das Familienrecht und Erbrecht mit all den dazugehörigen Praxisschnittstellen. Lassen aber spannende Themen nicht außen vor!

Daher bieten wir Ihnen in verschiedenen Formaten (u.a. unserem jährlichen Winterlehrgang) und in Kooperation mit zahlreichen Anwaltsvereinen auch andere interessante Rechtsgebiete an.

Unsere Referenten sind u.a. RiBAG Prof. Dr. Kiel, Prof. Dr. Thüsing, Prof. Dr. Staudinger, Prof. Dr. med. Günter, Prof. Dr. ing. Buck, VRiLG Fleindl, RiAG Dr. Riecke und RA/FA Prof. Dr. Zacher.

Alle unsere Seminare konzipieren und empfehlen wir für § 15 FAO. Sie stehen aber selbstverständlich auch Nicht-Fachanwälten offen.

22. Winterlehrgang Miet-, Wohnung- und Immobilienrecht
BauR MietR 01.02.2019-03.02.2019 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 15 Stunden § 15 FAO | 90002

Mietrecht | Wohungseigentumsrecht | Baurecht | Architektenrecht

Auch nur einzelne Tage/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

Modul 1 | Freitag, 13.00 – 18.15 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Fleindl | Wohnraum- und Gewerbemietrecht, Beendigung von Mietverhältnissen, Schönheitsreperaturen, Mieterhöhung, Einführung in die Gesetzesänderungen aufgrund des zum 01.01.2019 in Kraft tretenden MietAnpG

Modul 2 | Samstag, 08.30 – 11.00 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

Fleindl | Der Prozessvergleich im Mietrecht, Der Mietprozess, Fälle – Fälle – Fälle

Modul 3 | Samstag, 17.00 – 19.30 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

Dr. Riecke | Verfahrensrechtliche Fragen zum WEG: u.a. Wirkung eines Gestaltungsurteils, (Fortsetzungs-)Feststellungsklage, Beschlussergebnisberichtigungsklage, Rechtsschutzinteresse (zB bei Protokollberichtigung, abänderndem Zweitbeschluss etc), falsche Rechtsmittelbelehrung und deren Folgen, Gebührenrecht/Streitwert, Beschwer

Modul 4 | Sonntag, 08.30 – 13.45 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Riecke | WEG-Rechtsprechung 2018: u.a. zweckwidrige Nutzung, Gebrauchsregelung oder Sondernutzung, individueller Beseitigungsanspruch versus gemeinschaftlicher Schadensersatzanspruch, Verwalterhaftung, bauliche Maßnahmen, Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan, Schnittstellen zum Bau- und Architektenrecht

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 720,– Euro
10 Stunden = 480,– Euro
+ 19% MWSt. inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
ab 115,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-MusikDachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm: u.a. Skiguiding, zwei eigene GJI-Skilehrer zur freien Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour, Weinprobe, Live-Musik.
22. Winterlehrgang Verkehr-, Straf-, Medizin- und Haftungsrecht
MedizinR StrafR VerkR VersR 01.02.2019-03.02.2019 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 15 Stunden § 15 FAO | 90002

Verkehrsrecht | Versicherungsrecht | Strafrecht | Medizinrecht

Auch nur einzelne Tage/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

Modul 1 | Freitag, 13.00 – 18.15 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Prof. Dr. Buck | Verletzungen bei Unfällen, HWS-Verletzungen von A-Z auf einen Blick, Praktischer Trinkversuch

Modul 2 | Samstag, 08.30 – 11.00 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

PräsAG Dr. Rathgeb | Straftaten und Unfälle im Ausland, Kontakt mit ausländischen Behörden, Die „Kunst der Befragung von Zeugen“

Modul 3 | Samstag, 17.00 – 19.30 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

Dr. Schäpe | Aktuelle Entwicklungen im (Verkehrs-)Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Anwaltliche Verteidigung im VerkR+StrafR

Modul 4 | Sonntag, 08.30 – 13.45 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Schäpe | Alkohol- und Drogenstraftaten, Bußgelder 2018/2019, Punkte
Prof. Dr. Staudinger | Trauer- und Schmerzensgelder in der Frage, Streitfragen beim Autokauf, Diesel und Schadenersatz, Urteile VVG

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 720,– Euro
10 Stunden = 480,– Euro
+ 19% MWSt. inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
ab 115,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-MusikDachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm: u.a. Skiguiding, zwei eigene GJI-Skilehrer zur freien Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour, Weinprobe, Live-Musik.
22. Winterlehrgang Arbeitsrecht
ArbR SozialR 05.02.2019-09.02.2019 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 19 Stunden § 15 FAO | 90002

Arbeitsrecht | Sozialrecht

Auch nur einzelne Tage/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

 

Modul 1 | Dienstag, 08.45 – 13.00 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Prof. Dr. Staudinger | Aktuelle Fragen des grenzüberschreitenden Arbeitsrechts
Dr. Müller | Arbeitsrecht aus praktischer Anwaltssicht anhand von Fällen

Modul 2 | Mittwoch, 15.00 – 18.15 Uhr | 3,0 Stunden § 15 FAO

Befristungen im Arbeitsrecht, Aktuelles für die Praxis

Modul 3 | Donnerstag, 14.30 – 18.45 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Roloff | Aktuelle Rechtsprechung des BAG
Dr. Roloff | Aktuelle Fragen rund um die Kündigung im Arbeitsrecht und KSchG-Recht, Außerordentliche Kündigung

Modul 4 | Freitag, 08.45 – 13.00 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Roloff | Aktuelle Fragen des Prozessrechts
Prof. Dr. Thüsing | Gestaltung variabler Vergütungen im Arbeitsrecht: Spagat zwischen Anreiz und Flexibilität, AGG

Modul 5 | Samstag 08.45 – 13.00 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Prof. Dr. Thüsing | Aktuelles aus Berlin und Brüssel, Die wichtigsten Entscheidungen im Arbeitsrecht, Vertragsgestaltung

Modul 6 | Abendvortrag

Mag. Wechselberger | „Und wer sind Sie?! Der Anwalt als Marke!“ – Wie wird man als Anwalt zur „Marke“?
StB+WP Reinhard | Steuerrecht und Schnittstellen zum Steuerberater in der Praxis: Das müssen Sie wissen!

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 720,– Euro
12 Stunden = 576,– Euro
10 Stunden = 480,– Euro
+ 19% MWSt. inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
ab 115,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-MusikDachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Mittagsimbiss, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm: u.a. Skiguiding, zwei eigene GJI-Skilehrer zur freien Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour, Weinprobe, Live-Musik.
5. Erbrechtstagung am Tegernsee
ErbR SteuerR 04.07.2019-05.07.2019 | Rottach-Egern | Dr. Krauß + Prof. Dr. Loose + Krug | 10 Stunden § 15 FAO | 10605

Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbarz.B. 10 oder 5 oder 2,5 Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

Modul 1 | Donnerstag, 09.30 – 16.00 Uhr | Dr. Krauß + Prof. Dr. Loose | 5,0 Stunden § 15 FAO

Gestaltungen von Testamenten anhand von Mustern
Wechselwirkung zwischen Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Familienrecht, Sozialrecht

  • Testamente, Erbverträge, Verfügungen
  • Sinnvolle Gestaltungen, Überprüfung vorhandener Testamente
  • Übertragungsvarianten von Vermögen durch Gestaltung
  • Auswirkungen der Gestaltungen bedenken und richtig einsetzen

Aktuelles zur Erbschafts- und Schenkungssteuer
Wechselwirkung zwischen Erbrecht, Steuerrecht

  • Aktuelle für den Erbrechtler interessante Rechtsprechung des BFH
  • Freibeträge und Steuerbefreiungen
  • Steuerfreiheit von Familienheimen
  • Schenkungssteuer bei verdeckter Gewinnausschüttung

Modul 2 | Freitag, 09.30 – 16.00 Uhr | Krug | 5,0 Stunden § 15 FAO

Praxisprobleme bei mehreren Erben

  • Verwaltung – Auseinandersetzung – Pflichtteilsrecht – Teilungsversteigerung – Pflichtteil

 Praxistipps zur Verwaltung der Erbengemeinschaft

  • Verwaltung des Nachlasses
  • Organisation der Erbengemeinschaft, Innenverhältnis
  • Vorschusspflicht, Aufwendungsersatz
  • Nutzungsentschädigung, Außenverhältnis
  • Verpflichtungsgeschäfte
  • Verfügung über Nachlassgegenstände
  • Vertretungsrecht, Forderungen im Nachlass
  • Befugnisse des einzelnen Miterben
  • Prozessrecht

Praxistipps zur Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft

  • Ausschluss und Aufschub
  • Auseinandersetzungsregeln
  • Teilung in Natur, Teilungsanordnungen
  • Teilungsversteigerung, Teilungsklage
  • Ausgleichung  und Anrechnung und Pflichtteil
  • Abschichtung

Gestaltungen

  • Die letztwillige Verfügung zur Vermeidung auseinandersetzungsbedürftiger Miterbengemeinschaften

Referenten

Ort

Rottach-Egern am Tegernsee
Hotel Überfahrt | Überfahrtstraße 10 | 83700 Rottach-Egern

Zeit

Donnerstag, 04.07.2019 | 09.30 – 16.00 Uhr (mit Mittagessen)
Freitag, 05.07.2019 | 09.30 – 16.00 Uhr (mit Mittagessen)
10 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
540,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt. inkl. Mittags-Lunch am Tegernsee am Donnerstag und Freitag, Rahmenprogramm am Donnerstag 

5 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
299,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt. inkl. Mittags-Lunch am Tegernsee am Donnerstag oder Freitag, ggf. Rahmenprogramm am Donnerstag 

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
143,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
250,– Euro | Einzelzimmer pro Person/Nacht
inkl. Gourmet-Frühstücksbuffet, 3000qm Pool/Sauna/Fitnesslandschaft

Rahmenprogramm
Mittags-Lunch, Bootsfahrt zur Fährhütte14 mit Abendessen direkt am Tegernsee am Donnerstagabend, Wanderung

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Mittags-Lunch-Menü am Donnerstag und Freitag, Rahmenprogramm am Donnerstag, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Business-Lunch-Mittagessen am Freitag und Samstag direkt am Tegernsee. Donnerstag nach dem Seminar Rahmenprogramm. Begleitpersonen herzlich willkommen!

Unsere Erbrechtstage am Tegernsee haben sich in der Praxis etabliert. Bei der 5. Auflage erwarten Sie spannende Fachvorträge und Diskussionen, die gerade für Sie als Praktiker von erheblicher Bedeutung sind. Erhalten Sie wertvolle Informationen rund um die aktuellen Entwicklungen im Erbrecht. Unser 5. Erbrechtstagung am Tegernsee gibt Ihnen als erbrechtliche Jahrestagung - wie gewohnt - einen umfassenden Überblick über die gegenwärtigen Entwicklungen. Profitieren Sie von interessanten Themen, kompetenten Referenten, anregenden Gesprächen sowie einer angenehmen Atmosphäre.