Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

3. Münchener Symposium zum Erb- und Nachlassrecht
Präsenz ErbR 16.11.2022 | MÜNCHEN | Krätzschel+Dietl | 5 Stunden § 15 FAO | 05864

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO
Hygiene- und Sicherheitskonzept vor Ort 

Seminarthemen

3. Münchener Symposium zum Erb- und Nachlassrecht

  • Aktuelle Fragen zum materiellen Recht und Verfahrensrecht
    • Ausgewählte Probleme aus der aktuellen Rechtsprechung des OLG München
    • Erläuterungen anhand der obergerichtlichen Rechtsprechung
    • Streitwert, Beschwerdewert und Kostenrisiken bei der Pflichtteilsstufenklage
    • Streitwert bei Klage und Widerklage im Pflichtteilsprozess
    • Streitverkündung beim Auskunftsanspruch
    • Rechtliche Aspekte im Verhältnis Erbe und Notar
  • Mediation und Methoden der Mediation in Erbsachen
    • Grundsätze, Ablauf und rechtliche Rahmenbedingungen der Mediation
    • Funktionsweise und positive Effekte der Mediation
    • „Mehr Verhandlungserfolg“ durch konsensuales Verhandeln in Erbsachen
    • „Echte“ Mediation bei Erbstreitigkeiten
    • Interessenorientierte Vermögensnachfolgeplanung mit Einsatz von Mediationstechniken und
    • „Deal Mediation“ in der Vermögensnachfolgeplanung

Referenten

Ort

München

Zeit

Mittwoch, 16.11.2022 | 12.30 – 18.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen
5,0 Zeitstunden nach § 15 FAO ErbR

Preise

5 Zeitstunden 
175,– Euro | Referendare und Junganwälte mit Zulassung unter 2 Jahren
260,– Euro | Teilnehmer die bereits 2022 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
275,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

 

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen (teils ausgedruckt und in Gänze im GJI-Downloadcenter abrufbar mit Suchfunktion), unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Mit dem 3. Münchener Symposium zum Erb- und Nachlassrecht bieten unsere Referenten und wir eine Plattform für den fachlichen Austausch unter Anwälten, Notaren und Steuerberatern zu erbrechtlichen Fragestellungen.