Ihre Seminare

Ihre individuelle Fortbildung liegt uns am Herzen!

Unser GJI-Modul-System gewährleistet, dass Sie bei unseren Seminaren die Dauer, die Referenten und die Themen nach Ihren Wünschen frei wählen und Ihre Fortbildung flexibel planen können.

Das bedeutet für Sie größtmögliche Flexibilität bei ihrer Seminarplanung. Als besonderer Service ist in jedem Fall das komplette Skriptmaterial der gesamten Veranstaltung Bestandteil des Seminarpreises.

PRÄSENZ 23. Aschaffenburger Familienrechtstagung
Präsenz FamR 26.11.2021-27.11.2021 | Aschaffenburg | Kintzel+Hornung | 10 Stunden § 15 FAO | 10669

PRÄSENZ
Präsenz.Seminar nach § 15 Abs. 1 FAO
Hygiene- und Sicherheitskonzept vor Ort 

GJI-Modul-System
Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbar: z.B. 10 oder 7,5 oder 5 oder 2,5 Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!
10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

Modul 1 | Freitag, 13.30 – 19.00 Uhr | Kintzel | 5,0 Stunden § 15 FAO

Aktuelle Rechtsprechung des BGH und des OLG Bamberg

  • Aktuelle Entscheidungen der Familiensenate im letzten Jahr
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Aktuelle Gesetzesänderungen
  • Materielles Recht/Verfahrensrecht
  • Unterhalt
  • Kindschaftssachen

Modul 2 | Samstag, 09.00 – 14.30 Uhr | Hornung | 5,0 Stunden § 15 FAO

Abänderungsfallen im Familienrecht

  • Unterschiedliche Abänderungsvoraussetzungen nach § 238 FamFG und § 239 FamG
  • Allgemeine Zulässigkeitsvoraussetzungen
  • Fallen in Unterhaltsabänderungsverfahren
  • Besondere Abänderungsfallen bei Kindesunterhaltstiteln
  • Fallen bei der Abänderung anderer Kindesunterhaltstitel
  • Abänderungsfallen an der Grenze zwischen dem Minderjährigenkindesunterhalt und dem Volljährigenunterhalt
  • Fallen bei der Abänderung von Ehegattenunterhaltstiteln
  • Herabsetzung oder Begrenzung/Befristung des nachehelichen Unterhalts nach § 1578 b
  • Fallen bei der Abänderung von Unterhaltsvergleichen

Referenten

Ort

Aschaffenburg

Zeit

Freitag, 26.11.2021 | 13.30 – 19.00 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen und Mittagessen
Samstag, 27.11.2021 | 09.00 – 14.30 Uhr | Inklusive mehrerer Pausen und Mittagessen
2x 5,0 Zeitstunden (gesamt = 10,0 Zeitstunden) nach § 15 FAO FamR

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
390,– Euro | Mitglieder AV Aschaffenburg+Schweinfurt
420,– Euro | Teilnehmer die bereits 2021 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
450,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
255,– Euro | Mitglieder AV Aschaffenburg+Schweinfurt
285,– Euro | Teilnehmer die bereits 2021 ein Präsenz.Seminar der GJI besucht haben
295,– Euro | Standardpreis
+ zzgl. der gesetzlich geltenden MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Rahmenprogramm, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Unsere Familienrechtstagung in Aschaffenburg hat sich in der Praxis etabliert. Bei der 23. Auflage 2021 erwarten Sie spannende Fachvorträge und Diskussionen, die gerade für Sie als Praktiker von erheblicher Bedeutung sind. Erhalten Sie wertvolle Informationen rund um die aktuellen Entwicklungen im Familienrecht. Unsere Tagung mit dem neuen Vorsitzenden Richter des OLG-Familiensenats in Bamberg gibt Ihnen als familienrechtliche Jahrestagung - wie gewohnt - einen umfassenden Überblick über die gegenwärtigen Entwicklungen. Profitieren Sie von interessanten Themen, kompetenten Referenten, anregenden Gesprächen sowie einer angenehmen Atmosphäre.