Andere Rechtsgebiete

Als Spezialveranstalter konzentrieren wir uns auf das Familienrecht und Erbrecht mit all den dazugehörigen Praxisschnittstellen. Lassen aber spannende Themen nicht außen vor!

Daher bieten wir Ihnen in verschiedenen Formaten (u.a. unserem jährlichen Winterlehrgang) und in Kooperation mit zahlreichen Anwaltsvereinen auch andere interessante Rechtsgebiete an.

Unsere Referenten sind u.a. RiBAG Prof. Dr. Kiel, Prof. Dr. Thüsing, Prof. Dr. Staudinger, Prof. Dr. med. Günter, Prof. Dr. ing. Buck, VRiLG Fleindl, RiAG Dr. Riecke und RA/FA Prof. Dr. Zacher.

Alle unsere Seminare konzipieren und empfehlen wir für § 15 FAO. Sie stehen aber selbstverständlich auch Nicht-Fachanwälten offen.

Testamentsvollstreckerlehrgang
ErbR SteuerR 25.10.2018-26.10.2018 | München | u.a. Prof. Dr. Kroiß | 10 Stunden § 15 FAO | 10581

Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbarz.B. 10 oder 5  Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

Seminarthemen

  • Die rechtliche Stellung des Testamentsvollstreckers
  • Anordnung und Beginn der Testamentsvollstreckung
  • Aufgaben des Testamentsvollstreckers
  • Verfahrensrechtliche Stellung des Testamentsvollstreckers
  • Testamentsvollstreckung und Unternehmen
  • Haftung des Testamentsvollstreckers
  • Internationale Testamentsvollstreckung
  • Testamentsvollstreckung und Steuerrecht
  • Die Vergütung des Testamentsvollstreckers
  • Beendigung der Testamentsvollstreckung

Referenten

Ort

München
Hotel Maritim | Goethestraße 7 | 80336 München

Zeit

Donnerstag, 25.10.2018 | 12.00 – 19.00 Uhr
Freitag, 26.10.2018 | 09.00 – 13.30 Uhr
10 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
495,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt.

Testat – Aufnahmegebühr in die DVEV-Testamentsvollstreckerliste
100,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Gourmet-Mittags-Menü am Samstag, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Kooperation zwischen GJI (Gesellschaft für Juristen-Information mbH) und DVEV (Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.).

Der Testamentsvollstrecker ist Treuhänder des hinterlassenen Vermögens und zugleich Inhaber eines privaten Amtes. Damit ist eine große Verantwortung verbunden. Die sich bei der Ausübung des Amtes ergebenden Probleme sind oftmals vielgestaltig und schwierig. Nicht nur juristischer Sachverstand ist gefordert, sondern auch Verhandlungsgeschick, oft auch kaufmännische Fähigkeiten. Trotzdem kann nach unserem heutigen Recht im Prinzip jeder zum Testamentsvollstrecker berufen werden. Dafür, dass dann dieses Amt in optimaler Weise bewältigt wird, will die Veranstaltung eine praxisorientierte Schulung geben. Als Abschluss des Lehrgangs besteht die Möglichkeit, an einem Testat über das erworbene Wissen teilzunehmen und hierüber einen Befähigungsnachweis zu erwerben, der die erlangte Qualifikation dokumentiert. Bei erfolgreichem Testat wird der Teilnehmer in die DVEV-Testamentsvollstrecker-Liste aufgenommen. Die Entscheidung, ob Sie am Testat teilnehmen wollen, kann auch kurzfristig erfolgen!
16. Intensivtagung in der Traube Tonbach
ErbR FamR MedizinR SozialR SteuerR 15.11.2018-16.11.2018 | Baiersbronn | u.a. RA+FA Dr. Doering-Striening | 10 Stunden § 15 FAO | 10578

Auch nur einzelne Module/Referenten/Stunden buchbarz.B. 15 oder 10 oder 5  Zeitstunden
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

10 Zeitstunden intensiv an zwei Tagen

Modul 1 | Donnerstag, 13.00 – 18.30 Uhr | Dr. Doering-Striening | 5,0 Stunden § 15 FAO

Wenn die Eltern (pflege-)bedürftig werden …
Teil 1 – Berührungsfelder Familienrecht, Erbrecht, Sozialrecht und Medizinrecht

  • Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten

Wenn die Eltern (pflege-)bedürftig werden …
Teil 2 – Berührungsfelder Familienrecht, Erbrecht, Sozialrecht

  • Praxis: Wie liest man eigentlich die Sozialhilfebescheide bedürftiger Eltern?
  • Beispiele und Hilfestellungen
  • Der „Blick fürs Wesentliche“

Modul 2 | Freitag, 09.30 – 16.00 Uhr | Dr. Doering-Striening | 5,0 Stunden § 15 FAO

Der Elternunterhalt im Familienrecht und Erbrecht

  • Unterhaltsrechtlichen Grundlagen
  • Sozialhilferechtlichen Grundlagen
  • Sozialhilferechtliches Regressdreieck (u.a. Berechnungsbeipielen)
  • Maßnahmen der vorweggenommen Erbfolge
  • Schenkungen und Elternunterhalt
  • „Prävention“, „Reparatur“, „Abwehr“

Referenten

Ort

Baiersbronn
Hotel Traube Tonbach | Tonbachstraße 237 | 72270 Baiersbronn-Tonbach

Zeit

Donnerstag, 15.11.2018 | 13.00 – 18.30 Uhr
Freitag, 16.11.2018 | 09.30 – 16.00 Uhr (mit Mittagessen)
15 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preise

10 Zeitstunden – Komplettpreis
495,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt. inkl. Gourmet-Mittagsmenü in der Köhlerstube am Freitag

5,0 Zeitstunden – Modulpreis inklusive der kompletten Tagungsunterlagen der Gesamtveranstaltung
295,– Euro | Standardpreis
+ 19% MWSt. ggf. inkl. Gourmet-Mittagsmenü in der Köhlerstube am Freitag

Rahmenprogramm
Gourmet-Mittagsmenü am Freitag, Tischreservierung in der 3* Schwarzwaldstube möglich, Wellness, Wanderung, optional am Donnerstagabend gemeinsames Abendessen in der Bauernstube

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, unlimitierte Tagungsgetränke, Begrüßungsimbiss (Kaffee, Tee, Croissants, Butterbrezeln), Kaffeepause mit Verpflegung (z.B. Obstsalat, Kuchen, belegte Brötchen, Joghurt), Gourmet-Mittags-Menü am Samstag, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO und GJI-Betreuung vor Ort.

GJI-Mehrwert

Gourmet-Mittagsmenü am Freitag und der Köhlerstube (16 Punkte Gault-Millau).

Sorgfältige Beratung in familien- und erbrechtlichen Mandanten kommt heute ohne die genaue Kenntnis der Normen in den Spezialgesetzen und außerhalb des BGB nicht mehr aus. Unsere 16. Intensivtagung in der Traube Tonbach trägt der zunehmenden Komplexität bei der Beratung und Gestaltung im Familienrecht und Erbrecht Rechnung und bietet Lösungen unter Berücksichtigung familien-, steuer-, immobilien-, sozial- und medizinrechtlicher Fragestellungen.
22. Winterlehrgang Miet-, Wohnung- und Immobilienrecht
BauR MietR 01.02.2019-03.02.2019 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 15 Stunden § 15 FAO | 90002

Mietrecht | Wohungseigentumsrecht | Baurecht | Architektenrecht

Auch nur einzelne Tage/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

Modul 1 | Freitag, 13.00 – 18.15 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Fleindl | Wohnraum- und Gewerbemietrecht, Beendigung von Mietverhältnissen, Schönheitsreperaturen, Mieterhöhung

Modul 2 | Samstag, 08.30 – 11.00 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

Fleindl | Der Prozessvergleich im Mietrecht, Der Mietprozess, Fälle – Fälle – Fälle

Modul 3 | Samstag, 17.00 – 19.30 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

Dr. Riecke | Verfahrensrechtliche Fragen zum WEG: u.a. Wirkung eines Gestaltungsurteils, (Fortsetzungs-)Feststellungsklage, Beschlussergebnisberichtigungsklage, Rechtsschutzinteresse (zB bei Protokollberichtigung, abänderndem Zweitbeschluss etc), falsche Rechtsmittelbelehrung und deren Folgen, Gebührenrecht/Streitwert, Beschwer

Modul 4 | Sonntag, 08.30 – 13.45 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Riecke | WEG-Rechtsprechung 2018: u.a. zweckwidrige Nutzung, Gebrauchsregelung oder Sondernutzung, individueller Beseitigungsanspruch versus gemeinschaftlicher Schadensersatzanspruch, Verwalterhaftung, bauliche Maßnahmen, Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan, Schnittstellen zum Bau- und Architektenrecht

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 720,– Euro
10 Stunden = 480,– Euro
+ 19% MWSt. inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
ab 115,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-MusikDachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm: u.a. Skiguiding, zwei eigene GJI-Skilehrer zur freien Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour, Weinprobe, Live-Musik.
22. Winterlehrgang Verkehr-, Straf-, Medizin- und Haftungsrecht
MedizinR StrafR VerkR VersR 01.02.2019-03.02.2019 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 15 Stunden § 15 FAO | 90002

Verkehrsrecht | Versicherungsrecht | Strafrecht | Medizinrecht

Auch nur einzelne Tage/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

Modul 1 | Freitag, 13.00 – 18.15 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Prof. Dr. Buck | Verletzungen bei Unfällen, HWS-Verletzungen von A-Z auf einen Blick, Praktischer Trinkversuch

Modul 2 | Samstag, 08.30 – 11.00 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

PräsAG Dr. Rathgeb | Straftaten und Unfälle im Ausland, Kontakt mit ausländischen Behörden, Die „Kunst der Befragung von Zeugen“

Modul 3 | Samstag, 17.00 – 19.30 Uhr | 2,5 Stunden § 15 FAO

Dr. Schäpe | Aktuelle Entwicklungen im (Verkehrs-)Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Anwaltliche Verteidigung im VerkR+StrafR

Modul 4 | Sonntag, 08.30 – 13.45 Uhr | 5,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Schäpe | Alkohol- und Drogenstraftaten, Bußgelder 2018/2019, Punkte
Prof. Dr. Staudinger | Trauer- und Schmerzensgelder in der Frage, Streitfragen beim Autokauf, Diesel und Schadenersatz, Urteile VVG

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 720,– Euro
10 Stunden = 480,– Euro
+ 19% MWSt. inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
ab 115,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-MusikDachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm: u.a. Skiguiding, zwei eigene GJI-Skilehrer zur freien Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour, Weinprobe, Live-Musik.
22. Winterlehrgang Arbeitsrecht
ArbR SozialR 05.02.2019-09.02.2019 | Pichl bei Schladming | 2,5 - 19 Stunden § 15 FAO | 90002

Arbeitsrecht | Sozialrecht

Auch nur einzelne Tage/Referenten/Stunden buchbar
Ihr individueller Fortbildungsbedarf entscheidet!

 

Modul 1 | Dienstag, 08.45 – 13.00 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Prof. Dr. Staudinger | Aktuelle Fragen des grenzüberschreitenden Arbeitsrechts
Dr. Müller | Arbeitsrecht aus praktischer Anwaltssicht anhand von Fällen

Modul 2 | Mittwoch, 15.00 – 18.15 Uhr | 3,0 Stunden § 15 FAO

Mestwerdt | Befristungen im Arbeitsrecht, AÜG, Aktuelle Rechtsprechung des 5., 7. und 10. Senat des BAG

Modul 3 | Donnerstag, 14.30 – 18.45 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Roloff | Aktuelle Rechtsprechung des BAG
Dr. Roloff | Aktuelle Fragen rund um die Kündigung im Arbeitsrecht und KSchG-Recht, Außerordentliche Kündigung

Modul 4 | Freitag, 08.45 – 13.00 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Dr. Roloff | Aktuelle Fragen des Prozessrechts
Prof. Dr. Thüsing | Gestaltung variabler Vergütungen im Arbeitsrecht: Spagat zwischen Anreiz und Flexibilität, AGG

Modul 5 | Samstag 08.45 – 13.00 Uhr | 4,0 Stunden § 15 FAO

Prof. Dr. Thüsing | Aktuelles aus Berlin und Brüssel, Die wichtigsten Entscheidungen im Arbeitsrecht, Vertragsgestaltung

Modul 6 | Abendvortrag

StB+WP Reinhard | Steuerrecht und Schnittstellen zum Steuerberater in der Praxis: Das müssen Sie wissen!

Referenten

Ort

Pichl bei Schladming (Österreich)
Hotel Pichlmayrgut | Pichl 54 | 8973 Schladming

Preise

Fortbildung
15 Stunden = 720,– Euro
12 Stunden = 576,– Euro
10 Stunden = 480,– Euro
+ 19% MWSt. inkl. Rahmenprogramm, Abendvorträge
Buchung von 5 oder ganz individuellen Zeitstunden sehr gerne möglich. Preise auf Anfrage.

Übernachtungspreise im Hotel „Stichwort: GJI“
ab 115,– Euro | Doppelzimmer pro Person/Nacht
inkl. 3/4 Pension mit Frühstück, Kaffee- und Suppenbuffet, 6-Gang-Abendmenü, 3000qm Wellnesslandschaft, Hotelshuttle.

Rahmenprogramm
u.a. Eigene GJI-Skilehrer, Hüttenabend, Weinprobe, Live-MusikDachtsteinüberquerung.

Seminarleistungen

Umfangreiche und aktuelle Tagungsunterlagen, Abendvorträge, Mittagsimbiss, Tagungsgetränk, Kaffeepausen, Begrüßungsempfang, Rahmenprogramm (kostenfrei und kostenpflichtig), eigener GJI-Skilehrer, Besorgungsfahrten, Teilnahmezertifikat gem. § 15 FAO, GJI-Betreuer vor Ort, Mittagsimbiss.

GJI-Mehrwert

Rahmenprogramm: u.a. Skiguiding, zwei eigene GJI-Skilehrer zur freien Verfügung, Sonnenaufgangskifahren (erste Gondel exklusiv), Langlaufguiding mit Olympiasieger, Dachsteinüberquerung, Hüttenabend, Rodelabend, Skitour, Weinprobe, Live-Musik.